LCS - Wir über uns

Geschichte des Laverda Club Schweiz

Gründung

Der LCS wurde anlässlich einer Werksbesichtigung, welche von dem damaligen Importeur H.R. Möri organisiert wurde am 6. April 1984 in Breganze gegründet.
Die Gründungsmitglieder waren:

Der Zweck war damals, sich drei bis viermal jährlich zu treffen, um den Kontakt unter Laverda-Fahrern zu fördern. (Dies gilt auch heute, 37 Jahre später noch!) Der Jahresbeitrag wurde auf 10'000 Lire festgelegt. Der Betrag musste auch in Lire bezahlt werden (Gründungsbericht von Walter Haltiner; Bericht in MOTO SPORT SCHWEIZ vom 24.04.1984).

Veranstaltungen

Aber auch vor der Gründung des eigentlichen Clubs hat es bereits LAVERDA–TREFFEN gegeben, denn das im Gründungsjahr organisierte Treffen (18./19. Aug. 1984) von H.R. Möri wurde als 4. LAVERDA–TREFFEN ausgeschrieben.
Auch sonst fanden in dieser Zeit bereits recht viele und attraktive Veranstaltungen statt.
Am 29./30.06 war ein Treffen, an dem ich persönlich das erste Mal dabei war. In Payerne, organisiert von Amicale Laverda Romande und H.R. Möri. Von dieser Zeit an war auch ich Mitglied dieses Clubs.
Bereits von Beginn weg hatte man auch Kontakt zu ausländischen Clubs. Speziell zumLAVERDA–Club Berlin e.V. pflegte man schon damals die Beziehungen.
Im Jahr 1985 fand das LAVERDA–TREFFEN vom 31. August bis 1. September in Kobelwald statt.

In den folgenden Jahren fanden regelmässig Treffen und Ausfahrten statt. Infos dazu finden sich im Archiv der Jahresprogramme sowie bei den Erinnerungen.

Clubmeisterschaft

Bereits seit einigen Jahren wurde die interne Clubmeiterschaft gepflegt. Hier ein Foto der Platzierten aus dem Jahr 90/91:

Links, von oben nach unten (Rang): Jürg Jerjien (5.), Martin Bucher (6.), Roberto Z’Graggen (1.), Peter Baumann (4.)
Rechts von oben nach unten (Rang): Urs Hunkeler (2.), Karl Klaus (3.), Fritz Egli (9.), Hansruedi Stucki (8.)

Vorstände

Jahr Vorstandsmitglieder
1988 Präsident: Fritz Steger
Vize: Hanspeter Romang
Kassier: Jan Weisskopf
Beisitzer: Guy Howell, Walter Haltiner
Jahresbeitrag: 20.-
1994 Präsident: Jan Weisskopf
Vize: Markus Baumann
Kassier: Roberto Z’Graggen
Beisitzer: Fritz Steger, Jürg Jerjen
1997 Präsident: Jan Weisskopf
Vize: Markus Baumann
Kassier: Roberto Z’Graggen
Beisitzer: Urs Hunkeler, Jürg Jerjen
1998 Präsident: Urs Hunkeler
Vize: Markus Baumann
Kassier: Roberto Z’Graggen
Beisitzer: Christian Meier, Hans Wittwer
2001 Präsident: Urs Hunkeler
Vize/Aktuar: Christian Meier
Kassier/Sekretariat: Markus Baumann
Beisitzer: Hans Wittwer, Peter Fischer
2004 Präsident: Urs Hunkeler
Vize/Aktuar: Christian Meier
Kassier/Sekretariat: Markus Baumann
Beisitzer: Peter Fischer, Thomas Amiet
2005 Präsident: Urs Hunkeler
Vize/Clubmisterschaft: Thomas Amiet
Kassier/Sekretariat: Oscar Ban
Beisitzer: Urs Haberstich, Peter Fischer
2006 Präsident: Urs Hunkeler
Vize/Clubmeisterschaft: Thomas Amiet
Kassier/Sekretariat: Oscar Banz
Beisitzer: Urs Haberstich (Aktuar), Bruno Schleiss (Clubshop)
2021 Infos zum aktuellen Vorstand unter Kontakte