März/April 2005

Die Fotos enstanden anlässlich des Besuches der Ausstellung Motomotion im Verhehrshaus Luzern im September 2004.


wunderschöne Formen, klassische Linien
 


die Bella im würdigen Ambiente
(im Hintergrund Peter und Andreas)


Eine wunderschön gepflegte Maschine, beinahe im Originalzustand. Wenige Änderungen:
  • Einmann-Höcker
  • zurückverlegte Jota-Rasten Anlage
  • offene Trichter
  • Stahlflex-Bremsleitungen
Dölf fährt diesen wunderschönen 3-Zylinder schon seit langem, sie ist ein sehr zuverlässiges Bike.
Eine solch gut gepflegte und klassische Maschine macht eigentlich Fahrer und Zaungästen immer viel Freude.
Wir wünschen Dölf noch viele schöne Ausfahrten und Erlebnisse mit seiner 3C.


schlanke Heckansicht


semi-sportlich bequeme Einstellung des
berühmten M-Lenkers von Laverda


rückversetzte Rasten und natürlich
noch rechts-geschaltet


aus jeder Perspektive ein Genuss
 

 

Technische Daten

Motor

Luftgekühlter Dreizylinder-Viertakt-Reihenmotor, jeweils 180 Grad Hubzapfenversatz

Ventilsteuerung

2 obenliegende Nockenwellen A11, 2 Ventile

Bohrung x Hub

75 x 74 mm

Hubraum

980 cm3

Leistung

ca. 76 PS bei 7200 U/min

Drehmoment

ca. 78 Nm bei 5100 U/min

Getriebe

Klauengeschaltetes Fünfganggetriebe

Rahmen

Doppelschleifenrohrrahmen mit Zentralrohr

Bremsen

Brembo Scheibenbremsen vorne 280 mm, hinten Duplex-Trommelbremse

Räder

Drahtspeichenräder, Felgen 2.15 x 18

Reifen

vorne 100/90 x 18, hinten 110/90 x 18

Gewicht

210 kg trocken, 233 kg fahrbereit

Baujahr

1975

Edelbiker

Adolf Zimmermann