Kurzbericht: LCS Wintertreffen 2010 in den Flumserbergen

Autor

.

Kurzbericht: LCS Wintertreffen 2010 am 27.+28. Februar 2010 in den Flumserbergen

Bei schönstem Laverda-Wetter waren sieben Skifahrer am 27. Februar an der Talstation der Maschgenkammbahnen in den Flumserbergen bereit zu unserem diesjährigem Wintertreffen: Unser Präsi mit Familie, Urs, Werner und Arwed.
Da die Wetterprognosen gut waren, haben wir sofort Zweitageskarten gekauft. Und dann ging's los.
Am Morgen hatte es noch etwas harten Schnee, der aber zum Mittag hin etwas weicher wurde. Das Mittagessen wurden dann schon in unserem Restaurant Molseralp eingenommen, wo wir am Abend auch nächtigten. Am Nachmittag wurde die Baslerfraktion mit Rudi und Dölf gesichtet, die dann eine zweistündige Schneewanderung zur Seebenalp unternommen haben.
Um ca. 16 Uhr haben Werner und Arwed ihr erstes wohlverdientes Bier getrunken; anschliessend kam noch Urs dazu, der für den Sonntag schon mal die schwarze Piste getestet hatte. Nach einigen Bierchen und Cafe Schnaps ging's dann zur Molseralp.
Bettbezug war angesagt. Wir haben einen Massenschlag für 13 Leute bezogen, der 14. sollte dann einen besonderen Schlafplatz in luftiger Höhe erhalten, direkt unterm Dach.
Unsere zwei Schneewanderer waren dann schon etwas müde und hatten durch intensives Sägen die ersten "Schäden" an dem hölzernen Innenausbau verursacht.

Beim Abendessen konnte zwischen drei Menüs gewählt werden, inkl. grossen Salatbuffets. Während dem Essen hörten wir, dass die Nachzügler mit etwas grossvolumigen direkt auf die Sonnenterasse gefahren sind. Louis und Lopez sind mit den Guzzi-Gespann angekommen. Snowboards und Ski auf den Gepäckträger geschnallt, den Rest im Seitenwagen verstaut, kamen sie doch etwas ausgekühlt bei uns an.
Zu einem anständigen z'Nacht hatte es gerade noch gereicht 10 Minuten später hätte die Küche geschlossen. Frische Luft und Bewegung zollte ihren Tribut, so dass die meisten von uns relativ früh im Bett waren.
Nur ein paar hartgesottene hielten es in der Älpibar noch eine Stunde länger aus.

Am Sonntag war es wider Erwarten ein sonniger Tag. Der Ex-Präsi, Louis, Werner und Arwed konnten sich nochmals richtig austoben, so dass die einzelnen Muskeln am Montag noch zu spüren waren. Bei einem kurzen Imbiss haben wir den Tag ausklingen lassen. Unser Präsi mit Familie nahm es am Sonntag etwas ruhiger, ist aber nur 10 Minuten vor uns nach Hause gefahren.

Das war mal wieder ein gelungener LCS-Anlass. Bis zum nächsten Mal!

back