Kurzbericht: Rennstreckentraining auf dem Anneau du Rhin

Autor

.

Urs Hunkeler

Rennstreckentraining auf dem Anneau du Rhin vom Sonntag, 9. April 2006

Fünf Tage vor dem Training sah die Wetterprognose noch fast perfekt aus. Aber es sollte doch anders kommen. Unsere Kollegen vom Ducati-Club hatten Glück, denn sie hatten für Samstag gebucht und hatten perfektes Wetter. Trotz widriger Prognosen fanden sich die angemeldeten Teilnehmer: Vom LCS, Thomas Amiet (750S), Oscar Banz (RGS Corsa), Manfred Kinnast (750 S Formula) und ich (750 S Formula), zusätzlich noch Stefan Huber (getunter 750'ger Motor im 650'er Chassis), sehr schnell, ein deutscher Laverdisto, welchen ich schon länger kenne.

Auch ich hatte bei den Prognosen vom Samstag, mit anhaltend ergiebigen Niederschlägen, Bedenken wegen dem Wetter, aber das Mikroklima von AdR hat einmal mehr gewirkt! Als ich um 08:15 vor Ort war, hatte es leider gerade begonnen leicht zu regnen! So war der erste Umgang halt nass, beim zweiten war es am abtrocknen, beim dritten fast trocken, nach dem Mittag zuerst wieder nass, dann die letzten beiden Umgänge immer trockener. Weil einige aus den Gruppen bei diesen Verhältnissen lieber nicht fuhren, konnten alle, welche freies Fahren gebucht hatten, jeweils 40 Min/h auf die Strecke. Bei den Instruktoren-Trainings hatte sich auch eine Gruppe mit Harleys angemeldet. Auch die Teilnehmer aus dieser Gruppe trieben ihre schweren Eisen bei den wechselnden Verhältnissen um den Kurs. Darunter auch eine Dame, korrekt geschminkt (vermutlich speziell wasserfest!) mit einer Electra-Glide in Vollmontur. Nur der Instruktor selber konnte einem Leid tun, hatte er doch grösste Mühe, sich bei dem möglichen Tempo auf seiner 180 PS-GSX-R wach zu halten! ;-)

Alles in allem eine sicherlich sehr gute Übung!! Natürlich hätte ich auch lieber das Wetter vom Samstag gehabt, aber Spass gemacht hat es allen auch so! Sicher war es jedoch für alle ein gutes Training, um das Verhalten der Maschine bei ganz unterschiedlichen Verhältnissen kennen zu lernen.

Nächster Termin Di. 18. April und Fr. 28. April wieder auf dem AdR
Oder Samstag, 26. August. Details im Versand vom März!

back