Kurzbericht: Saisoneröffnung 2002

Autor .
Urs Hunkeler
Kurzbericht: Laverda-Saisoneröffnung 5. Mai 2002 in Arlesheim bei Ruedi Tanner
5. Mai 2002

Einmal mehr hatte uns Ruedi zu seinem Frühlingserwachen eingeladen. Leider wollte das Wetter aber nicht ganz so, denn das Wochenende begann bereits am Samstag mit tiefen Temperaturen und einem ergiebigen Dauerregen.
Am Sonntag hatte Petrus denn doch etwas Mitleid und es blieb bis am Abend trocken im Raum Basel. Der eine oder andere hat, vermutlich aber auf der An- oder Abreise aber doch noch etwas nass abgekriegt.
Trotz diesen Umständen, hatte doch eine ganz ansehnliche Gruppe von Laverda-Fahrer und andere Bikern, den Weg gefunden um sich in Arlesheim zu treffen. (auch wenn einige mit dem Auto anreisten) Es geht ja bei unseren Anlässen nicht nur um die Motorräder sondern eben auch darum Freunde zu treffen, Neuigkeiten auszutauschen Pläne für Fahrten zu schmieden, oder einfach zu tratschen.
Bei eher kühlem Wetter sorgte das üppige, schön hergerichtete Buffet mit Salaten, spezial Laverda-Brot, Kuchen, Getränken, heissem Kaffee / Tee „mit" oder „ohne" und anderem, dafür dass keiner zu kurz kam.
Zwischendurch konnte der Grill anstelle von Steaks oder Würsten auch klamme Finger wieder aufwärmen.
Dies war am Nachmittag als dann noch die Sonne rauskam, zum Glück nicht mehr nötig.
Um ca. 14 Uhr gab es dann kurz den offiziellen Teil und ich habe die Saison 2001 nochmal kurz Revue passieren lassen und auf die Highlights der aktuellen Saison aufmerksam gemacht.
Hans Wittwer gab anschliessend die Rangverkündung für die Clubmeisterschaft bekannt und ehrte alle welche sich auf Rang 10 oder besser klassiert haben.
Ja und diesmal hat er es geschafft, Andi Schambron wurde dieses Jahr dank lückenloser Teilnahme an allen Anlässen und der Organisation des Ski-Weekends, zum Clubmeister gekürt.
Daher musste sich Ruedi, unser Gastgeber mit dem zweiten Platz begnügen, was ihm aber sichtlich auch Spass machte.

Nach und nach klang dann der schöne Tag mit Freunden aus und die meisten machten sich wieder auf den Heimweg. Nur Ruedi, hatte wohl die kürzeste Rückreise, aber sicher doch die meiste Arbeit um alles, mit seinen Helfer/Innen wieder aufzuräumen und die Spuren des Treffens zu beseitigen.
Daher sei hier diesen lieben Leuten von Herzen gedankt. Wir alle sind um die Erinnerung an einen schönen Anlass reicher.
So wünsche ich allen Laverdisti eine schöne Unfall- Pannen- und Blitzfreie Saison 2002 und freue mich auf eine rege Teilnahme an unseren Anlässen.

LCS
Urs Hunkeler, Präsident

back